Die BLOCK AM RING Gruppe wurde mit dem BMW Marketing Award 2017 ausgezeichnet

BMW Deutschland feierte die herausragende Leistung seiner Handelspartner im vergangenen Jahr und vergab letzte Woche die BMW Awards in Berlin.

Berlin. BMW Deutschland prämierte das Engagement und die exzellente Leistung seiner Handelspartner im vergangenen Jahr und vergab letzte Woche die BMW Awards in Berlin. Der Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung in der deutschen BMW Händlerorganisation. Die BMW Awards wurden in diesem Jahr in insgesamt neun Kategorien verliehen. Neben dem Erfolg im Verkauf neuer Automobile stehen dabei auch die Marken BMW M und BMW i sowie der Service im Fokus. Besonderen Stellenwert genießen auch die Kundenzufriedenheit und die Marketingmaßnahmen der Händler.
Claudia Block nahm den Preis in der Kategorie „Marketingmaßnahmen“ stellvertretend für das gesamte Block am Ring Team entgegen und bedankte sich zugleich bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für das besondere Engagement und die hervorragende Leistung, die zum Unternehmenserfolg beigetragen haben.

Die Laudatoren erhielten bei der stimmungsvollen Preisverleihung in der angesagten Eventlocation „Kraftwerk“ tatkräftige Unterstützung: BMW Werkspilot Martin Tomczyk, der fünfmalige Bob-Weltmeister und Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich und Markus Hipp, Vorstand der BMW Foundation Herbert Quandt, sowie Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen, überreichten die begehrten Trophäen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Thomas Gottschalk.

Die BLOCK AM RING GRUPPE wurde 1896 durch August Block gegründet und zählt zu einem der ältesten BMW Vertragshändlern weltweit. In diesem Jahr wird der der große Umbau (Future Retail) aller sieben BLOCK AM RING Betriebe in Braunschweig, Goslar, Hildesheim, Peine, Salzgitter, Wernigerode und Wolfenbüttel abgeschlossen sein, BLOCK AM RING gehört somit zu einem der wenigen BMW Händler die das gesamte Portfolio des Herstellers anbieten können.